Überspringen zu Hauptinhalt

Adam & Partner
Unternehmensberatung

Professionelle Beratung und individuelle Lösungen für Freizeitanlagen.
Seit mehr als 25 Jahren.

Freizeit ist unser Business

Die Adam & Partner Unternehmensberatung ist auf den Freizeitimmobilienmarkt mit seinen unterschiedlichen Marktsegmenten spezialisiert, der durch mehr oder minder hohe Erst- und Folgeinvestitionen gekennzeichnet ist.

Die Nachfrageakzeptanz – und damit der wirtschaftliche Erfolg – hängt maßgeblich von einem jeweils individuell entwickelten, standortbezogenen Konzept ab. Egal, ob es sich um den Launch oder Relaunch einer Freizeitimmobilie handelt – professionelle Beratung von der Analyse über die Konzeption bis zur Realisierung und Implementierung bilden Grundvoraussetzungen für die spätere Etablierung am Markt. Bei Beachtung der vielschichtigen Erfolgsprinzipien bieten Freizeitanlagen erhebliche Chancen und Potenziale für Investoren und Betreiber.

Leistungen

Allgemeine Leistungsübersicht

Die dargestellten Segmente des Freizeitmarktes weisen nicht zuletzt aufgrund der zunehmenden Anzahl an Mixed-Use-Immobilien Überschneidungsbereiche auf, entsprechend lassen sich konkrete Freizeitangebote nicht immer trennscharf zuordnen. Unsere Expertise ist unter anderem sehr gefragt in Bezug auf:

Sport- und Fitnessanlagen
Bäder- und Wasserfreizeitanlagen
Sauna- und Wellnessanlagen
Hotels und Resorts
Mixed-Use- und Entertainmentanlagen
Elektro-Kartbahnen

Egal ob bei touristischen Gesamtentwicklungen, bei Hotels oder Ferienanlagen sowie Sport-, Wasserfreizeit- und Wellnessanlagen oder im Bereich Entertainment, Kultur oder Nachnutzungskonzepte: Ganz grundsätzlich ist die Vorgehensweise bei der Bearbeitung von Freizeitprojekten in der Systematik jeweils identisch. Bei allen Beratungsprojekten, wie Grundlagenanalysen, Plausibilitätsprüfungen, Machbarkeits- und Projektentwicklungsanalysen oder der Entwicklung von Masterplänen, bauen die Leistungen nach Projektphasen aufeinander auf.

0%
Kundenzufriedenheit
0
Projekte
0
Jahre Erfahrung

Spezifische Leistungsübersicht

Alle nachfolgenden, spezifischen Leistungsmodule sind beispielhaft aufgeführt und den Projektphasen zugeordnet.

Während der Projekt-Initialisierung werden Zielsetzungen und Rahmenbedingungen eruiert, der Projektablauf festgelegt und erste Pre- Checks oder Workshops durchgeführt.

• Zielsetzungen
• Rahmenbedingungen
• Pre-Check
• Workshop / Kick-off Termin Projektablauf
• Mystery Guesting

Die Projekt-Machbarkeit wird im nächsten Schritt bewertet, je nach Aufgabenstellung sind dies in der Regel Marktanalysen (Angebot/ Wettbewerb, Nachfrage/Einzugsgebiet, Trends) und Potenzialberechnungen, bei vorhandenen Anlagen auch Bewertung der Stärken und Schwächen (SWOT-Analyse). Es folgt die Erarbeitung eines Grobkonzeptes (Zielgruppen- definition, Angebotsmix, Dimensionierung und strategischer Positionierungsansatz). Die abschließenden Wirtschaftlichkeitsanalysen zeigen Chancen bzw. das unternehmerische Risiko des Projektes auf.

• Standortanalyse
• Marktanalyse / Trendanalyse
• Marktforschung
• Potenzialanalyse
• SWOT-Analyse
• Grobkonzept / Angebotsmix
• Strategische Marktpositionierung
• Thematisierung
• Relevante Eckdaten (Flächen, Kapazitäten, Invest
)
• Wirtschaftlichkeit
• Organisationsformen / Bewertung PPP-Modelle
• Personalpolitik
• Service- und Qualitätsmanagement
• Inter- / intrakommunale Konzepte

Zur Projekt-Realisierung zählen neben der Entwicklung des Detailkonzeptes die Betreuung des Kunden im Rahmen der Planungs- und Genehmigungsphase, Festlegung des Betriebskonzeptes, Vorbereitung des Pre-Openings und die Einbindung von Partnern (z.B. Investoren, Betreiber, Sponsoren etc.).

• Detailkonzeption
• Begleitung von Planung, Genehmigung, Bau
• Architektenwettbewerb
• Auswahl Fachplaner
• Konzeptcontrolling
• Marketingkonzeption
• Betriebskonzept
• Pre-Opening-Planung
• Einbindung Externer (z.B. Investoren, Betreiber,
 Sponsoren)
• Personalberatung / leistungsgerechte Vergütung

Im Rahmen der Projekt-Implementierung erfolgt unter anderem das Coaching, z.B. im laufenden Betrieb oder Management, bei der Planung von Erweiterungen oder Reattraktivierungen etc.

• Coaching Betrieb / Management
• Mitarbeiter- / Serviceschulungen
• Erweiterungsplanung
• Reattraktivierungsplanung
• Internes Marketing

Referenzen

Projekte, die begeistern

Und zwar unsere Auftraggeber: Kommunen, Stadtwerke, städtische Eigenbetriebe, kommunale und privatwirtschaftliche Investoren- und/ oder Betreibergesellschaften sowie Finanzierungsinstitute. Die Gäste der Freizeitanlagen begeistern sie auch! Referenzen stellen wir Ihnen auf Anfrage gern zur Verfügung.

Wir bauen auf ein starkes Netzwerk, unter anderem aus Destinationsentwicklern und Fachverbänden:

DestinationLab

EWA – European Waterpark Association e.V.

Deutsche Gesellschaft für das Badewesen e.V.

Einige der von uns gehaltenen Vorträge widmeten sich folgenden Themen:

• Freizeitbäder 2020 – Visionen und Wahrscheinlichkeiten

• Zukunftsorientierte Bäder benötigen zukunftsorientiertes Fachpersonal

• Zukunftsperspektiven im deutschen Badewesen

• Preispolitik als Marketinginstrument

• Best Ager: Wie kommunizieren wir?

• Fokus Mensch: Mitarbeiterführung als Königsdisziplin des Managements

• Positionierung im Wechselspiel von Angebots- und Preispolitik

• Bädertechnische Leitplanung – Strategien zur fundierten Bedarfsermittlung erforderlicher Wasserflächenangebote

Diverse Veröffentlichungen, u.a. in folgenden Fachzeitschriften, (Hand-)Buchbeiträgen:

• „Archiv des Badewesens“ und „Das Schwimmbad und sein Personal“

• „Wellness + Wirtschaft – professionell und profitabel“ (Hrsg.: Barbara Richter und Maria Pütz-Willems)

• „Erhalt von Schwimmbädern“ (Handbuch 15) des Landessportbundes Hessen e.V.

• „Baden in Erlebniswelten“, herausgegeben von der European Waterpark Association e.V.

• „Spezialimmobilien von A – Z“, 1., 2. und 3. Auflage (3. Auflage: 2018, Hrsg.: Gabriele Bobka).

Die Adam & Partner Unternehmensberatung ist Mitglied der Fachverbände Bundesfachverband Öffentliche Bäder e.V. und EWA European Waterpark Association e.V.

Kim Adam ist seit Oktober 2008 stellvertretende und seit 2014 Sprecherin des Beirats der Fördernden Mitglieder.

Kim Adam ist darüber hinaus seit 2012 Dozentin und Autorin für das IST Studieninstitut, Fachbereich / Bildungsmaßnahme: Bäderbetriebsmanagement.

Über uns

Kundenorientiert, unabhängig, interdisziplinär:
Das ist die Adam & Partner Unternehmensberatung.

Seit 1990 ist Kim Adam als selbstständige Beraterin in der Freizeitwirtschaft tätig. Die im Jahr 2006 gegründete Adam & Partner Unternehmensberatung handelt Tag für Tag nach den folgenden fünf Determinanten:

• Wir sehen Kundenzufriedenheit als Maßstab unserer Arbeit. Dafür stehen wir verantwortungsbewusst mit hoher Flexibilität und Dienstleistungsbereitschaft ein. Wir agieren mit großem Engagement verantwortungsbewusst und wirtschaftlich.

• Wir zeichnen uns aus durch gutachterliche Neutralität und Unabhängigkeit ohne Bau-, Betriebs- oder Provisionsinteressen.

• Wir verknüpfen Theorie und Praxis in der Entwicklung von projektbezogenen individuellen, belastbaren Lösungsansätzen. Wissensmanagement und Erfahrungstransfer sind uns in der Beratungspraxis wichtig.

• Wir verfügen über hohe fachliche Kompetenz mit Schwerpunkten in den Bereichen Immobilienwirtschaft, Betriebswirtschaft und Personalwirtschaft sowie Marketing, Tourismus, Hotellerie und Geografie. Soziale Kompetenz gehört für uns zum Selbstverständnis.

• Wir pflegen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Auftraggebern, Projektbeteiligten und Kooperationspartnern bei Wahrung absoluter Loyalität und Vertraulichkeit.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Wir bemühen uns um schnellstmögliche Bearbeitung. Es gilt die Datenschutzerklärung.

+49 (0) 40 – 669 053 49
+49 (0) 172 – 406 74 35

Standort